Yoga

Öffne dein Herz für Yoga und gib dir Zeit dich im Yoga zu finden.

 

Der Begriff Yoga ist vielfältig und kann für jeden Menschen etwas anderes bedeuten.
Egal ob man von Natur aus eher gemütlich oder dynamisch ist – jeder kann „sein“ Yoga finden. Auch wenn jedes Yoga andere Schwerpunkte setzt, verfolgen alle Techniken ein Ziel: Gedanken beruhigen und Kräfte harmonisieren. Durch diesen Energieausgleich können die geistige Konzentration und die Beweglichkeit gefördert werden.

 

Meine Kurse: unterchiedliche Intensitäten für unterschiedliche Menschen

 

 

Eine korrekte Ausrichtung gehört zum Yoga dazu, wobei nicht die traditionelle Genauigkeit in erster Linie zählt sondern der Wille sich in ein Asana hineinzubewegen, schonende verletzungsfreie Positionen, deinen Körpermöglichkeiten angepasst, intensiv spüren und inneres Licht prachtvoll, künstlerisch darstellen. Nach und nach entwickelt sich der Instinkt die Position zu perfektionieren um während der Asanapraxis zu spüren was im Körper passiert.

Mein Unterricht ist stark inspiriert von Anusara Yoga und Krishnamacharya Vinyasa Flow!

Zu meinen Stunden gehört auch Atemtechniken (Pranyama) zu lernen und immer zu wiederholen um die verschiedenen Atemübungen auch gezielt im Alltag einsetzen zu können.

 

Weitere Aspekte die in meinen Yogastunden wichtig sind:

Achtsamkeit soll dich begleiten - Nur so können Körper und Geist synchronisiert werden sowie Atmung und Bewegung ineinander fließen.

Entspannung soll dich ausbalancieren - gut für deine Regeneration 

Hier geht's zur Newsletterandmeldung
Hier geht's zur Newsletterandmeldung